Warum sich der Versicherungsbedarf ändert

Bei einer Eheschliessung werden zwei Lebensentwürfe verschmolzen und dies hat auch Auswirkungen auf die Versicherungssituation. Jetzt gilt es gründlich zu prüfen, ob Doppelversicherungen gegebenenfalls sogar ausserordentlich gekündigt werden können oder ob es günstigere Tarife für Ehepaare gibt.

Spätestens wenn sich dann Nachwuchs ankündigt, steht wieder ein Besuch des Versicherungsmaklers an, denn nun ist es unabdingbar, finanzielle Vorsorge zumindest in Form einer Risikolebensversicherung zu treffen, damit jene abgesichert sind, für die nicht nur die finanzielle Verantwortung zu tragen ist.

Die meisten Eltern denken bereits bei der Geburt ihres Kindes an eine finanzielle Absicherung der Ausbildung nach. Mit renditestarken Kapitallebensversicherungen lässt sich für die Ausbildung des Kindes vorsorgen. Eine Kapitallebensversicherung besitzt neben dem Todesfallschutz auch eine Ansparfunktion und ist deshalb auch als Altersvorsorge oder als Geldanlage Sparplan geeignet.

Was sich ändern kann

Andere Versicherung ergeben sich nahezu automatisch mit dem Erwerb des entsprechenden Versicherungsgegenstands. Ohne Kfz-Haftpflichtversicherung ist die Zulassung des Autos nicht möglich und für Immobilienbesitzer ist die Gebäudeversicherung Pflicht, denn ohne Versicherungspolice gibt die Bank kein Geld für die Immobilie.

Eine Gebäudeversicherung ist für Immobilienbesitzer also unverzichtbar. Aber die Preise der Versicherungen unterscheiden sich doch sehr. Deshalb lohnt es sich die Tarife der Gebäudeversicherungen zu vergleichen. Dabei sollte man einen Gebaeudeversicherung-Vergleichsrechner nutzen, um die beste Leistungen und Tarife zu finden.

Eine günstige Hundehaftpflicht Versicherung erweist sich spätestens dann als sinnvoll, wenn man einen Hund hat, der bereits mehrmals aus seinem Gehege ausgebrochen ist. Läuft der Hund auf die Strasse und verursacht einen Unfall, dann wird es ohne Hundehalterhaftpflichtversicherung richtig teuer. Auch eine andere Tierversicherung kann sinnvoll sein, beispielsweise um sich gegen hohe Krankheitskosten der Tiere abzusichern. Denn auch eine Behandlung durch den Tierarzt kann hohe Kosten verursachen. Über die verschiedenen Tierversicherungen kann man sich bei www.Tierversicherung365.de weiter informieren.

Ein Sonderfall hinsichtlich der Überprüfung von Versicherungen tritt ein, wenn sich gesetzliche Änderungen anküdigen, so wie seinerzeit zum Beispiel diskutiert wurde, dass ab einem bestimmten Stichtag Beiträge zu Kapitallebensversicherungen nicht mehr als Sonderausgaben steuerlich absetzbar sein sollten. Auf derartige Veränderungen weisen aber die Marketingabteilungen der Versicherungsunternehmen sehr nachdrücklich hin.

Versicherungen anpassen

Während Sachversicherungen sich meist von einer Person auf mehrere erweitern lassen, so sind Personenversicherungen nur individuell anpassbar und nicht zusammenlegbar. Darum sollten gerade Sachversicherungen angepasst werden und einen gemeinsamen Absicherungszweck als Ziel haben.

Aber auch bei Personenversicherungen wie einer Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Anpassungen vorgenommen werden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist die finanzielle Absicherung gegen eine mögliche Berufsunfähigkeit.

So sollte bei Geburt eines Kindes überprüft werden, ob bei einer Berufsunfähigkeits- oder BUZ Versicherung die später auszuzahlende BU Rente in Ihrer Höhe angepasst werden muss. Gerade junge Familien sollten den Hauptverdiener gegen eine mögliche Berufsunfähigkeit absichern, denn sonst droht schnell  eine finanzielle Notlage. Die Ursachen für eine Berufsunfähigkeit sind vielfältig und können jeden Erwerbstätigen treffen.

Wenn sich Lebensumstände verändern sollte man die bestehenden Versicherungen anpassen, denn häufig ist man dann doppelt versichert. Dadurch werden auch doppelt so hohe Beiträge bezahlt, was eine kostspielige Angelegenheit sein kann. Aber auf eine Absicherung gegen eine drohende Berufsunfähigkeit sollte man nie verzichten, denn jeder kann berufsunfähig werden. Man kann sich über die Berufsunfähigkeit Ursachen hier informieren.

Besonders junge Menschen sollten mit dem Beginn Ihres Berufslebens an die finanzielle Absicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung denken, denn eine Berufsunfähigkeit trifft sehr viele Menschen. Im Laufe ihres Berufslebens werden etwa 25 Prozent aller Berufstätigen in ihrem erlernten Beruf mal berufsunfähig. Die häufigsten Ursachen sind attestierte Erkrankungen der Psyche und bei einer vorübergehenden Erkrankung meist die Diagnose Krebs.